ES GESCHAH HEUTE.....

Die Comboni-Missionare haben eine neue Generalleitung

Mittwoch, 30. September 2015
Am Montag, dem 28. September, wurde der Schlusstext fertiggestellt, der noch von einer Spezialkommission redaktionell überarbeitet werden wird, um dann als offizieller Text des GK veröffentlicht zu werden. Der Dienstag begann mit einem halbtägigen Einkehrtag als Vorbereitung auf die Wahl des Generaloberen und seines Rates. Er wurde von P. David Glenday über das Thema der „Autorität als Dienst im Institut“ abgehalten. Dann kam die Sondierung über den neuen Generaloberen. Der Mittwoch begann mit einer historischen Geste: schon im 1. Wahlgang wurde mit großer Mehrheit erstmals ein Afrikaner als neuer Generalobere der MCCJ gewählt: P. Tesfaye Tadesse, aus Äthiopien. Er war die letzten 6 Jahre schon im Generalrat tätig und dort für das englischsprechende Afrika zuständig. Dann ging es mit der Wahl der Generalassistenten weiter.

 




Br. Alberto
Lamana,
Spanisch,
hat bei der
Zeitschrift
"Mundo Negro"
gearbeitet.

 

Dann ging es mit der Wahl der 4 Generalassistenten weiter. Sie fanden insgesamt in einer angenehmen und freudigen Atmosphäre statt. Gewählt wurden folgende Mitbrüder:

  • P. Pietro Ciuciulla, Italiener, Delegat von Chad.
  • P.Jeremias dos Santos Martins, Portugiese, Provinzoberer von Südafrika.
  • P. Rogélio Bustos, Kapitelsdelegierter aus Mexiko
  • Br. Alberto Lamana, Kapitelsdelegierter aus Spanien.

Morgen, Donnerstag, steht uns noch ein spannendes Erlebnis bevor: um 11 h werden wir von Papst Franziskus in einer Spezialaudienz empfangen. Das 18. Generalkapitel wird am Samstag abgeschlossen.


P. Tesfaye Tadesse Gebresilasie.

P. Jeremias dos Santos Martins.


P. Pietro Ciuciulla.


P. Rogelio Bustos Juárez.