Montag, 8. Januar 2018
„Beten wir für all diese Menschen, damit in den asiatischen Ländern, Christen wie auch alle anderen religiösen Minderheiten ihren Glauben völlig frei leben können.“ Papst Franziskus – Januar 2018. In den uns fremden Kulturräumen Asiens sieht sich die Kirche mit verschiedenen Gefahren konfrontiert. Ihre Aufgabe ist umso schwieriger, weil die Kirche dort eine Minderheit bildet. Diese Gefahren und Herausforderungen teilt sie mit anderen religiösen Minderheiten, mit denen uns der Wunsch nach Weisheit, Wahrheit und Heiligkeit verbindet. Wenn wir an alle denken, die für ihre Religion verfolgt werden, gehen wir über die Unterschiede der Riten und Bekenntnis hinaus: Wir stellen uns auf die Seite aller Männer und Frauen, die kämpfen, um ihre religiöse Identität nicht aufzugeben. [Video vom Papst]