Montag, 10. Februar 2020
Bruder Hans Eigner und Pater Roberto Turyamureeba haben Themen-Angebote für Schulen und auch Gemeinden im Gepäck. Sie bieten Unterrichtseinheiten, Workshops und Projekttage an. P. Roberto ist als Referent für missionarische Bildungsarbeit im Referat Weltkirche des erzbischöflichen Ordinariats Bamberg tätig.

Es ist uns als Comboni-Missionare ein wichtiges Anliegen, dass wir sowohl unsere positiven und freudigen als auch unsere negativen und bedrückenden Erfahrungen, die wir in unserem weltweiten Einsatz auf unterschiedliche Art und Weise erleben und erfahren, nicht nur unter uns besprechen und diskutieren, sondern auch allen Interessierten darüber berichten und erzählen. Denn wir sind davon überzeugt, dass geteilte Freude doppelte Freude ist und geteiltes Leid halbes Leid ist.

Gerade für Schülerinnen und Schüler sowie für Erstkommunionkinder und Firmlinge ist das Wissen um die globalen Zusammenhänge zukunftweisend: „Wer gar nicht in solchen Zusammenhängen denken kann, ist auf das Leben unzulänglich vorbereitet und wird sich kaum gestaltend einmischen können.“ (Prof. Dr. E. Jürgen Zöllner, Präsident der Kultusministerkonferenz, 2007)

Anhand vielseitiger und pädagogischer Methoden, mit einem Hauch aus der Weltkirche, bietet unser Mitbruder Pater Roberto Turyamureeba eine Palette missionarischer (Welt-)Themen an. P. Roberto ist als Referent für missionarische Bildungsarbeit im Referat Weltkirche des erzbischöflichen Ordinariats Bamberg tätig. Für unsere ordensinternen missionarischen Aufgaben steht er Ihnen gerne zur Verfügung.

P. Roberto Turyamureeba MCCJ

Für Anfragen und weitere Informationen:
Roberto Turyamureeba MCCJ, Dipl. Theol., M.A. Relig. Pädag.
Comboni-Missionare
Scharrerstr. 32
90478 Nürnberg
Deutschland